Onlinespecial Erster Weltkrieg

Get Adobe Flash player

Vor genau 100 Jahren ging mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges eine Epoche zu Ende. Wie konnte  es zu dieser Katastrophe kommen? Und welche Folgen hatte dieser Krieg für die beteiligten Nationen? In unserem Onlinespecial haben wir einige Materialien zusammengestellt, mit denen wenigstens im Ansatz eine Antwort auf diese Fragen möglich ist.

Zum Onlinespecial Erster Weltkrieg

Eingetragen in Startseite | Kommentare deaktiviert

Der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs

Der zweite Weltkrieg hat großen Einfluss auf das Leben der Deutschen, aller Europäer ja sogar nahezu das Leben der gesamten Weltbevölkerung. Der Krieg erstaunt und schockt immer wieder durch seine immensen Ausmaße und durch seine Brutalität, Grausamkeit und Zerstörung. Seinen Anfang fand diese Katastrophe im Überfall auf Polen, welcher ausschlaggebend für den weiteren Kriegsverlauf war. Die Produktion für den Geschichtsunterricht ab der 9.Klasse zeigt den Schülern Schrittweise auf wie es zu einem Krieg dieser Größe kommen konnte. Die Aussagen der im Film zu Wort kommenden Zeitzeugen werden im beiliegenden Arbeitsmaterial kritisch hinterfragt. Hier die DVD im Shop bestellen. Hier den Film in der FWU-Mediathek ansehen.

Eingetragen in Startseite | Kommentare deaktiviert

Der Raubbau im tropischen Regenwald

Amazonien ist die grüne Lunge der Erde. Doch in dem größten tropischen Regenwaldgebiet der Welt wird die Natur unwiederbringlich zerstört. Durch weitflächige, oftmals illegale Rodungen für Holzgewinnung, Landwirtschaft und Bergbau. Einzigartige Ökosysteme werden somit vernichtet. Das hat nicht nur tiefgreifende Folgen für die Natur, sondern auch für die indigene Bevölkerung. Die Produktion setzt sich mit den Ursachen und Wirkungen dieser Zerstörung auseinander. Zum Film gibt es wie immer Arbeitsblätter und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien. Amazonien als DVD kaufen | Hier den Film in der FWU-Mediathek ansehen.

Eingetragen in Startseite | Kommentare deaktiviert

Hamburg setzt auf die FWU-Mediathek

HH_Bild Gute Nachrichten für die Hamburger Schülerinnen und Schüler: Ab dem kommenden Schuljahr wird in jeder der Hamburger Schulen die FWU-Mediathek zur Verfügung stehen. Konkret heißt das: in den mehr als 330 Schulen der Hansestadt werden sowohl Schülerinnen und Schüler als auch sämtliche Lehrkräfte auf die mehr als 1100 Gesamtproduktionen des FWU zugreifen können, sich mit den mehr als 5000 Sequenzen Wissen aneignen und dank ungezählter Arbeitsblätter und Interaktionen das Gelernte vertiefen.

Eingetragen in Startseite | Kommentare deaktiviert

Erneut zahlreiche FWU-Produktionen ausgezeichnet!

Comenius_2014Erneut war das FWU mit seinen Titeln bei der Verleihung der Comenius EduMedia-Auszeichnungen erfolgreich. Sichtlich stolz nahm FWU-Referent Manfred Rank die Auszeichnungen entgegen. Mit dem Comenius EduMedia Siegel wurden die Titel “Treibhauseffekt und Ozonloch” (Shop | FWU-Mediathek), “Der ökologische Fußabdruck“ (Shop | FWU-Mediathek), “Judenverfolgung im Dritten Reich“ (Shop | FWU-Mediathek) sowie “Sterbehilfe“ (Shop | FWU-Mediathek) ausgezeichnet. Besonders gefreut hat uns, dass dem Titel ”Judenverfolgung im Dritten Reich” darüber hinaus die begehrte Comenius EduMedia Medaille verliehen wurde.

Eingetragen in Auszeichnungen, Startseite | Kommentare deaktiviert

Die Gerechten von Yad Vashem – Widerstand im Dritten Reich

Selbst während der Zeit des Nationalsozialismus gab es Menschen, die anderen geholfen haben, um zu überleben. Auch wenn die Gründe dafür unterschiedlich waren: gemeinsam ist den Helfern, dass sie das, was sie taten, für selbstverständlich hielten. Auch heute noch ist diese Haltung beeindruckend und macht nachdenklich. In unserem Unterrichtsfilm wird mit Hilfe von Zeitzeugenaussagen diese Geschichte lebendig. Der Film, der hervorragend im Ethik-, aber auch im Geschichtsunterricht eingesetzt werden kann, thematisiert die Schicksale der Geretteten ebenso wie die der Retter. Darüber hinaus wird das Yad Vashem als zentraler Erinnerungsort vorgestellt. Durch das umfangreiche Arbeitsmaterial gelingt es Schülerinnen und Schülern, die Problematik in die heutige Realität zu übersetzen. Hier die DVD für den Unterricht kaufen. Kunde der FWU-Mediathek? Dann hier den Film gleich ansehen!

Eingetragen in Startseite | Kommentare deaktiviert

Das Grundgesetz – Basis unserer Demokratie

Das Grundgesetz war ursprünglich als Übergangsentwurf gedacht. Doch es hat bis heute Bestand und kann getrost als Erfolgsgeschichte bezeichnet werden. Der Film zeichnet anhand von Spielszenen und Archivmaterial die wichtigsten Stationen der Entstehung nach, zeigt die festgelegten Grundprinzipien der Staatsorganisation und Werteordnung und thematisiert die Bedeutung des Bundesverfassungsgerichts als Hüter der Grundrechte. Mit umfangreichem Arbeitsmaterial, Grafiken und Interaktionen. Hier die DVD “Grundgesetz” im FWU-Shop kaufen. Als Kunde der FWU-Mediathek können Sie den Film hier online sehen.

Eingetragen in Startseite | Kommentare deaktiviert

Wie leben Kinder in Kenia?

Mussao und seine Schwester Kassioka leben in Kenia. In dieser neuen Produktion kommen die beiden zu Wort und erzählen über den Alltag und die Lebensbedingungen in ihrer Heimat. Das weiterführende Arbeitsmaterial regt an, über das Leben in einer globalisierten Welt zu reflektieren und will zu einem bewussten und sparsamen Umgang mit der wertvollen Ressource Wasser anregen. Der Film und die Arbeitsblätter können in der Grund- und Förderschule ab der 1. Klasse eingesetzt werden. Für die Zielgruppe Kinder mit Förderbedarf gibt es von allen Arbeitsblättern auch jeweils eine Version mit angepasstem Niveau und größerer Schriftgröße. Hier die DVD “Kinder in einer Welt” im FWU-Shop bestellen. Kunde der FWU-Mediathek? Dann hier gleich online ansehen!

Eingetragen in Startseite | Kommentare deaktiviert

Belle & Sebastian

Sommer 1943 in den Savoyer Alpen: Sebastian ist ein etwa siebenjähriger Waisenjunge der lieber für sich bleibt und nicht viel redet.  Belle ist eine weiße Pyrenäenhündin, die schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hat und sich alleine in den französischen Hochalpen herumtreibt. Als der Hund und der Junge sich eines Tages auf einer Almwiese begegnen, fassen sie Vertrauen zueinander und eine tiefe Freundschaft entsteht. Weil die Erwachsenen davon nichts erfahren dürfen, hält Sebastian seine Freundschaft zu dem Tier geheim. Bald bringt eine Treibjagd die Hündin, die Sebastian aufgrund ihres strahlend weißen Fells “Belle” getauft hat, in Bedrängnis. Doch Sebastian lässt seine Freundin nicht im Stich. Hier die DVD bestellen.

Vision Kino Filmtipp-LogoFBW_besonders_wertvollDidaktische Hinweise von Vision Kino:
Insbesondere die Situation und Entwicklung von Sebastian kann im Unterricht als Einstieg in ein Filmgespräch dienen. Denn der Film erzählt auch davon, wie sich Sebastian durch die Freundschaft zu Belle aus seiner anfänglichen Einsamkeit befreien kann, wie er Selbstvertrauen gewinnt und schließlich auch ein Geheimnis über seine Mutter erfährt, die angeblich “hinter den Bergen in Amerika” lebt. Da der historische Rahmen unterdessen kaum erklärt wird, sind diesbezüglich unbedingt weitere Informationen wichtig, die entweder vorgetragen oder von den Schülern selbst erarbeitet werden können. Im Fach Deutsch bietet sich zudem ein Vergleich mit der Buchvorlage, aber auch eine Auseinandersetzung mit der filmischen Gestaltung an – zum Beispiel mit der Wirkung der Berglandschaft oder besonders spannenden Szenen. Quelle: Vision Kino (Hier gibt es von Vision Kino erstelltes Unterrichtsmaterial zum Film)

Eingetragen in Ergänzungsprogramm Kinofilme, Startseite | Kommentare deaktiviert

Der blinde Fleck

FBW_besonders_wertvoll Am 26. September 1980 wird der verheerende Anschlag auf das Münchner Oktoberfest verübt, bei dem 13 Menschen sterben und mehr als 200 verletzt werden. Ulrich Chaussy (Benno Fürmann), Journalist beim Bayerischen Rundfunk, plant zunächst nur einen kleinen Beitrag zum Attentat. Dafür beginnt er die Hintergründe des Gewaltakts zu untersuchen und stößt schon bald auf Widersprüche und Ungereimtheiten. Von offizieller Seite scheinen bestimmte Hinweise nicht weiter verfolgt zu werden und später verschwinden Beweismittel aus der Asservatenkammer. Fortan verwendet Chaussy all seine Energie darauf, den Geschehnissen auf den Grund zu gehen. Er macht es sich zur Lebensaufgabe, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Unterstützt wird er dabei von Werner Dietrich, dem Anwalt der Attentats-Opfer. Auch er glaubt nicht an die Theorie des Einzeltäters. Hier die DVD im FWU-Shop kaufen!

Eingetragen in Ergänzungsprogramm Kinofilme, Startseite | Kommentare deaktiviert